Die lange Nacht der Forschung

Zielgruppe: VolksschuleMittelschuleAHS-UnterstufeAHS-OberstufeBHSLebenslanges LernenAngebotstyp: VeranstaltungBezirke: ImstInnsbruck-LandInnsbruck-StadtKitzbühelKufsteinLandeckLienzReutteSchwazThemen: BiologieChemieGeografieInformatikMathematikNachhaltigkeitMedizinPhysikTechnik & Handwerk

Die Lange Nacht der Forschung findet alle zwei Jahre quer durch Österreich statt. In allen neun Bundesländern kann bei freiem Eintritt Wissenschaft und Forschung hautnah erlebt, sich mit Forschenden ausgetauscht und entdeckt werden, was sonst oft verborgen bleibt: Spannendes, Überraschendes, Erstaunliches!

© National Cancer Institute

Bei der Langen Nacht der Forschung gibt es ein vielfältiges Programm mit Angeboten aus verschiedensten Wissenschaftsdisziplinen. Bei der letzten Veranstaltung im Mai 2022 gab es über 2.700 Programmpunkte zu einer  Vielzahl an spannenden Themen.

Themenfelder
Digitalisierung
Wie werden wir uns künftig in digitalen Welten bewegen? Welche Auswirkungen hat immer höhere Rechenpower auf unseren Alltag? Die LNF 2024 wird Aspekte der aktuellen und zukünftigen digitalen Entwicklung präsentieren - von Big Data und Informationstechnologie, über Anwendungsgebiete wie Mechatronik, Robotik, künstliche Intelligenz und Internet of Things, bis hin zu Virtual Reality.
Energie
Wie kann eine nachhaltige Energiewirtschaft aussehen? Wohin werden sich der Verkehr oder unsere Mobilität in den kommenden Jahren entwickeln? Zu diesen und vielen weiteren Fragen zum Thema erneuerbare Energie, Infrastruktur, Logistik, Ressourcen und Verkehr wird es bei der LNF 2024 viele spannende Stationen geben.
Gesellschaft
Unsere Gesellschaft entwickelt sich in zahlreichen Bereichen mit rasender Geschwindigkeit. Das stellt uns vor immer neue Herausforderungen. Dementsprechend breit wird das Angebot dieses Themenbereichs bei der LNF 2024: Von Fragen der Migration, Katastrophenschutz oder Medien, über Bildung, Soziales und Recht bis hin zu Stationen über Philosophie, Theologie, Sport und Sprachen.
Gesundheit
Medizinische Forschung stand in den letzten Jahren im Fokus der Aufmerksamkeit. Doch auch abseits der Pandemie ist die österreichische Gesundheitsforschung und -entwicklung alles andere als untätig. Stationen zu den Themen Pflege, Ernährung und Humanmedizin sind bei der LNF 2024 genauso vertreten, wie auch aktuelle Entwicklungen in der Biochemie, Biophysik, Gentechnik, Pharmazie, Psychologie oder der Veterinärmedizin.
Kultur
Im Feld der Kultur blickt die Wissenschaft und Forschung nicht nur zurück auf tausende Jahre menschlicher Kulturgeschichte, sondern behandelt auch aktuelle und zukünftige Trends. Bei der LNF 2024 liegt der Fokus auf Stationen zu Musik, Literatur, bildender und darstellender Kunst, Geschichte und Archäologie.
Naturwissenschaften
Von den Weiten des Alls bis zum Atom und noch kleineren Elementen unserer Welt - das Thema Naturwissenschaften beleuchtet alle Bausteine unseres Daseins. Unter den Schlagworten Astronomie, Biologie, Chemie, Geowissenschaften, Mathematik und Physik werden bei der LNF 2024 zahlreiche hochaktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse aus erster Hand erlebbar.
Technik
Welchen Transportmitteln gehört die Zukunft? Wie und womit werden wir in den kommenden Jahren bauen? Wie schaffen wir es, immer weiter ins All vorzustoßen? Der Themenbereich Technik liefert aktuelle Antworten zu den Schlagworten Architektur und Bauwesen, Mobilität, Produktion, Prüfverfahren, Quantenmechanik, Telekommunikation, Weltraumforschung und Werkstoffe.
Umwelt
Wie sehr steht unser Planet unter Stress? Wie können auch Laien und Laiinnen in Citizen Science Projekten dazu beitragen, Biodiversität besser zu erforschen? Bei der LNF 2024 können sich Besucher:innen zu diesen Fragen und weiteren Schlagworten wie Natur, Tiere, Nahrung, Land- und Forstwirtschaft, Meteorologie, Nachhaltigkeit und Klimawandel selbst ein Bild machen.
Wirtschaft
Bezahlen wir bald nur mehr mit Bitcoins? Wie können regionale Unternehmen am internationalen Markt überleben? Welche Jobs wird es in Zukunft überhaupt noch geben? Wirtschaftswissenschaften haben Hochkonjunktur und bei der LNF 2024 präsentiert sich dieser Bereich zu den Themen Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Finanzen, Globalisierung, Statistik, Tourismus und Arbeitsmarkt.
Datum
24.05.24
Ort
Österreichweit an über 250 Ausstellungsorten
Dauer
17:00 - 23:00 Uhr
Kosten
Kostenfrei
Auf einen Blick